top of page

Vorabend zu Maria Himmelfahrt

14. August 2023

Am Vorabend zum Hochfest der Aufnahme Mariens mit Leib und Seele in den Himmel feierten wir einen Festgottesdienst, den der Johanneschor musikalisch umrahmte.

Nach der Begrüßung segnete Herr Pfarrer Stefan Schantl die Blumen- und Kräutersträuße, die die Bäurinnen am Vorabend gebunden hatten und die im Anschluss an die Messe auf dem Kirchplatz gegen eine Spende verteilt wurden. In der Ansprache erläuterte der Herr Pfarrer drei Aspekte aus den Lesungstexten: Maria in Erfüllung des Alten Testaments als neue Bundeslade, durch die Gott Mensch werden konnte, die Bedeutung des Hörens auf das Wort Gottes und in der Folge es zu erfüllen, was jedem von uns möglich ist, während die Mutterschaft Maria vorbehalten war, und die Überwindung des Todes, der durch die Sünde entsteht, durch Christi Tod und Auferstehung. Nur Maria blieb rein und ohne Sünde.

Vor der Gabenbereitung durften sich alle an der Spendenübergabe mitfreuen: Herr Diakon Franz Reinhartshuber beschrieb das Projekt der Einrichtung für die Geburtsklinik in Yasinia in der Ukraine und überreichte gemeinsam mit Herrn Pfarrer Stefan Schantl im Namen des Pfarrgemeinderates den symbolischen Scheck mit dem Erlös des Pfarrfestes an Herrn Dr. Christian Bittner, den Initiator. Viele haben mit ihrem Einsatz und ihren Spenden dazu beigetragen, dass die hohe Summe von 4.600,00 € zustande kam. Dafür bedankte sich Herr Dr. Bittner und erzählte kurz von der Not, aber dass man durchaus helfen kann und dass das Projekt von mehreren Krankenhäusern Tirols ebenfalls unterstützt wird.

Nach der Eucharistiefeier wurde es besonders für die Ministranten noch einmal spannend. Herr Diakon Franz Reinhartshuber sagte den Kindern und Jugendlichen für den treuen Ministrantendienst ein großes DANKE, ebenso ihren Eltern, und überreichte die Geschenke. Auch in diesem Jahr war es Felix, der am öftesten ministriert hatte und strahlend den Taschenaspergill und das Weihrauchschiffchen in Empfang nahm.

Nach der Messe zogen wir auf den Kirchplatz und genossen an diesem warmen Sommerabend die Agape mit Brot, Saft und Wein.

Für den würdigen und frohen Vorabend zu Maria Himmelfahrt danken wir besonders den Bäurinnen, die die Spenden für die Kräuter der Pfarre zukommen lassen, dem Johanneschor und dem Pfarrgemeinderat, aber auch allen, die mitgefeiert haben.


Fotos aus Yasinia








コメント


bottom of page