Verabschiedung Pfarrer Rainer Hangler



13. August 2017

Bad Häring hat Herrn Pfarrer Dr. Rainer Hangler mit einem festlichen Dankgottesdienst und dem ortsüblichen Empfang mit den Vereinen einen würdigen Abschied bereitet.

So viele brachten sich mit ganzem Herzen und vollem Einsatz ein, ob mit Organisatorischem, Kirchenreinigung, Blumenschmuck,..., um unseren großen Dank auszudrücken - was in den vergangenen Wochen half, mit den vielen traurigen Gedanken umzugehen.

Mit vielen Ministranten und Herrn Pfarrer Franz Leitner als Ehrengast und Mitzelebranten zog Herr Pfarrer Rainer Hangler zum festlichen Gottesdienst ein. Passende Kyriegedanken und Fürbitten wurden gesprochen. Und der Kirchenchor und Musikerinnen unter der Leitung von Sabine-Fischl Promitzer und mit Elisabeth Sternat an der Orgel überraschten Feiergemeinde mit der eigens einstudierten Mozart-Messe, wofür sich Herr Pfarrer Rainer Hangler vor dem Schlusssegen sehr bedankte.

Anschließend überraschte die große Ministrantenschar den Herrn Pfarrer mit einem Gedicht und einem Segenslied - auch über die kleine Kiste mit dem Dank und den Wünschen jedes Einzelnen sowie die kleine Ministrantenfigur freute er sich sehr, sodass er sich bei jedem Ministranten persönlich bedankte und ihn zum Abschied segnete.  Anschließend überreichten die Mitglieder des PKR und des PGR mit sehr persönlichen Worten ihre Geschenke - so sollen ihm der Messkelch, die Figur des hl. Johannes und ein Fotobuch ins Gasteiner Tal begleiten und ihn immer wieder an uns erinnern. Wie viel uns Herr Pfarrer Rainer Hangler in den vergangenen Jahren mit viel Einsatz geschenkt hat, kam in der anschließenden Dankesrede zum Ausdruck - wir haben viel zu bewahren und fortzuführen, was er im Glauben und im Leben der Pfarre grundgelegt hat.

Nach dem Te Deum geleiteten wir Herrn Pfarrer Rainer Hangler auf den Kirchplatz, wo ihn die Vereine zum ortsüblichen Empfang mit Musik, Defilieren und Ehrensalve erwarteten und ein Erinnerungsgeschenk überreichten und wo Herr Bürgermeister Hermann Ritzer von Seiten der Gemeinde seinen Dank aussprach - passend für den den Ort prägenden Bergbau überreichte er ihm eine gefasste Barbarafigur, die er eigens in Südtirol besorgt hatte. Anschließend lud er im Namen der Gemeinde zur Agape ein und angeführt von der KMK zog die Feiergemeinde zum Feuerwehrhaus.

Besonders dankbar sind wir der Landjugend für das Grillen und den Bäurinnen für Kaffee und Kuchen sowie der großen Familie des PKR-Obmannes für die Umsorgung der Feiergäste.  Während sich alle gut unterhielten, hatte Herr Pfarrer Rainer Hangler kaum Zeit zum Sitzen, denn er ging von Tisch zu Tisch, um sich persönlich zu verabschieden, was nicht immer leicht fiel.

Allmählich machten sich alle auf den Heimweg - und als wir am Nachmittag aufräumten, stellten wir fest, dass man sich trotz der wehmütigen Stimmung darüber freuen darf, Herrn Pfarrer Rainer Hangler einen ihm würdigen Abschied bereitet zu haben und dass ein gutes und verlässliches Zusammenarbeiten gut tut, wenn man einen vertrauten Menschen und Priester, der uns viele Jahre geprägt hat, verabschieden muss.


Die vielen fotografischen Eindrücke stammen von Johann Schoner - herzlichen Dank für den unermüdlichen Einsatz.

Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl