Tauferneuerungsgottesdienst

7. April 2018

Mit kindlicher Freude, mit Ehrfurcht, von Kindergesang begleitet und selbst mitsingend, stellten sich die Erstkommunionkinder der Feiergemeinde vor und leisteten  das Taufversprechen, das vor einigen Jahren ihre Eltern und Paten für sie gesprochen hatten. Nun konnten sie selbst ihren Glauben bekräftigen.

Herr Kaplan Binu John erläuterte in seiner Ansprache den Frieden, mit dem Jesus die Apostel nach seiner Auferstehung in die Welt zur Verkündigung gesendet hat. Frieden kann es nur geben, wenn man zu Versöhnung und Barmherzigkeit bereit ist. Gottes Barmherzigkeit ist uns allezeit geschenkt - und dies zu spüren, wünschte er besonders den Erstkommunionkindern. Nach dem Taufversprechen überreichte er jedem Kind das liturgische Kleid für die Erstkommunion - mit den Worten: Nimm dieses Kleid zum Zeichen deiner Würde und bewahre sie. Während des Schlussliedes schenkte er jedem ein Weihwasserfläschchen und die Ministranten verteilten nach dem Gottesdienst Kärtchen mit Gebetsbitten, die die Erstkommunionkinder mit Bildern gestaltet hatten.

Wir danken Herrn Direktor Andreas Ehrenstrasser, den Lehrerinnen und Lehrern und besonders den Kindern der 3. Klasse für die schöne musikalische Begleitung des Gottesdienstes und dafür, dass die Erstkommunionkinder so tüchtig mitgesungen haben, sowie allen Kindern, die Kyrierufe und Fürbitten gesprochen haben.

Diese Feier mit den Kindern wird in schöner Erinnerung blieben.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl