top of page

Sternsingermesse

6. Jänner 2023

"Epiphanie - Erscheinung des Herrn" - mit der Festmesse am Dreikönigstag fand die Sternsingeraktion ihren würdigen und krönenden Abschluss, auf den sich einige Kinder und Jugendliche mit der Lesung, den Fürbitten und den Gabentexten vorbereitet hatten.

Der Vormittag begann mit dem Ankleiden und der Liederprobe im Pfarrsaal, wo bereits für das Essen gedeckt war.

Anschließend machten wir uns auf den Weg zur Dorfkrippe, die den Hintergrund für die Gruppenfotos bildete. Danach folgte die Aufstellung für den feierlichen Einzug in die Kirche, wo sich eine große Feiergemeinde versammelt hatte.

Herr Pfarrer Günter Guggumos freute sich über die vielen Könige und begrüßte an diesem Tag besonders sie. In seiner Ansprache erläuterte er, dass wir wie die Weisen unterwegs sind zum Kind in der Krippe, das im Altarraum zu sehen ist, nicht, um ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe zu schenken, sondern vielmehr unser Herz. Die Weisen kehrten auf einem anderen Weg heim - uns geht es ebenfalls manchmal so, dass wir bekannte Wege verlassen müssen. Oft merken wir erst später, wozu der neue Weg gut war. Und dann bedankte er sich bei den Kindern und den Begleitern dafür, dass sie einen Tag lang unterwegs gewesen waren, um für Menschen in Not zu sammeln, die weit entfernt von uns wohnen. Schließlich gab er das Sammelergebnis bekannt: 12.375,00 € waren zusammengekommen - das war einen kleinen Applaus wert.

Herr Diakon Franz Reinhartshuber richtete seinen Dank nach dem Schlussgebet an die Kinder und Jugendlichen, die als Könige unterwegs gewesen waren, an die Begleiter und alle Gastfamilien sowie die Pizzabäckerinnen und an alle, die sonst in irgendeiner Weise mithelfen - beim anschließenden Essen und indem sie die Königskleider waschen. Ein weiterer Dank gilt auch den Spendern.

Nach dem Schlusssegen und dem Schlusslied fanden sich alle zum Gruppenfoto im Altarraum ein und dann durfte der Hunger gestillt werden. Im Pfarrsaal duftete es sehr lecker nach Pizza und der Appetit war groß. Es schmeckte herrlich. Nachdem alle satt waren, verteilte Herr Diakon Franz Reinhartshuber die kleinen Erinnerungsgeschenke, die die Katholische Jungschar für dieses Jahr ausgewählt hatte: bunte Kreisel aus Sri Lanka.

Mit einem großen DANKE für das Miteinander, die Freude und die großzügigen Spenden können wir das Sternsingen 2023 abschließen - der Segen wird uns im neuen Jahr weiterhin begleiten.


Fotos von der Singprobe

Gruppenfotos

Fotos vom Festgottesdienst

Gruppenfoto in der Kirche

Fotos vom Pizzaessen im Pfarrsaal


コメント


bottom of page