Seniorennachmittag

19. November 2017

Viele Hände bereiteten einen rundum schönen Nachmittag für Bad Härings Senioren: Der Sozialkreis der Pfarre unter der Leitung von Gertraud Gratt sowie Pfarrassistent Franz Reinhartshuber freuten sich, am Elisabethtag viele Gäste begrüßen zu dürfen, die der Einladung in den Raibasaal gefolgt waren. Herr Pfarrassistent Franz Reinhartshuber nannte es einen Dank für die ältere Generation, die viel geschaffen und aufgebaut hat und die mit ihrer erworbenen Herzensbildung für alle Jüngeren, die noch voll im oft hektischen Arbeitsleben stehen, Vorbild ist. Für eine stimmige Unterhaltung sorgten die Kitzbühler Sänger mit Instrumentalstücken, Liedern und Texten und fanden damit großes Gefallen. Zwischendrin wurden Kaffee, Kuchen und Wein serviert, sodass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Den Abschluss bildete wie immer das bekannte Lied "Fein sein, beinander bleibn", in das alle einstimmten - und danach doch aufbrechen mussten. Zur Erinnerung nahm sich der eine oder andere Gast die Platzdekoration oder ein Blumengesteck  mit nach Hause.

Ein besonderes Danke ergeht an Gertraud Gratt, Sandra Aufinger, Susanne Winkler, Judith Rueland und Karin Egger sowie die freiwilligen Helfer, die stets mitsorgen: Kuchen backen, Senioren begleiten, Servier- und Küchendienst übernehmen und Ähnliches.

Es tut gut, wenn man sich mit frohem und zufriedenem Gefühl im Herzen voneinander verabschieden kann und sich auf den nächsten Seniorennachmittag freut - als Eingeladener und auch als Gastgeber.


Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl