PGR-Abschluss-Ausflug

10. Juli 2022

Am ersten Feriensonntag waren die Mitglieder des PGR und des PKR der vergangenen und der jetzigen PGR-Periode zur heiligen Messe und zum anschließenden Mittagessen eingeladen.

Wir feierten einen Familiengottesdienst zum Thema des barmherzigen Samariters, den die Ministranten mit Kyriegedanken und Fürbitten mitgestalteten. In der Besinnung ging es darum, herauszuheben, dass die Liebe zu Gott und den Nächsten vor allen anderen Werten wie Geld und Gesundheit steht.

Herr Pfarrer Franz Leitner machte in seiner Ansprache darauf aufmerksam, dass Jesus immer bei uns ist und das auf unauffällige Art und Weise. Diese Art des Mitseins sollen auch wir uns zueigen machen: Die Liebe zu Gott und den Menschen äußert sich darin, dass wir Not sehen und helfen, aber auch dass wir verzeihen, der der uns gerade Nächste uns Böses getan hat. In diesem Sinne sind wir nach jeder Messe gesendet, zu gehen und zu handeln, wie es Jesus und der Samariter getan haben.

Nach dem Gottesdienst spazierten wir zum Gasthof Schermer und genossen das Mittagessen bei gemütlicher Unterhaltung. Die Kinder und Jugendlichen hatten es nicht weit bis zum Motorikpark und vergnügten sich am Nachmittag dort.