Palmsonntag

10. April 2022

Schnee, Kälte, ein wenig Sonne und dann wieder bewölkt - und strahlende Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Paten, die sich alle freuten, dass die Palmweihe wieder ohne Einschränkungen gefeiert werden konnte: So feierten wir den Palmsonntag.

Leichter Schneefall setzte ein, als wir uns bei der Aussegnungshalle trafen. Herr Pfarrer Stefan Schantl und Herr Diakon Franz Reinhartshuber zogen mit einer großen Ministrantenschar ein und nahmen die Segnung der Palmbuschen und Palmsträuße vor. Herr Diakon Franz Reinhartshuber verlas das Evangelium vom Einzug Jesu in Jerusalem. Anschließend lud Herr Pfarrer Stefan Schantl zur Prozession in die Pfarrkirche und zur heiligen Messe ein, wo wir von den Lesungstexten her merkten, wie schnell die Stimmung umschlagen kann: Am Palmsonntag wird bereits die Passion gelesen. Und doch blieb die Stimmung froh, denn die vielen Kinder brachten ihre Freude mit und ließen sich beim Kommuniongang gerne segnen - mit oder ohne Palmstrauß kamen sie nach vorne.

Nach dem Schlussgebet lud Herr Diakon Franz Reinhartshuber zu den Gottesdiensten in der Karwoche ein und Herr Pfarrer Stefan Schantl spendete den Segen, der uns die ganze Woche begleiten soll.