Palmsonntag

25. März 2018

Nach Schneefall und kalten Tagen freuten wir uns über das sonnige Wochenende: Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir den Palmsonntag feiern: wie Jesus in die Stadt Jerusalem einzog als neuer König, der dem Volk Frieden bringen wird, wie es die Propheten verheißen haben.

Herr Kaplan Binu John feierte dieses Fest mit uns. Er segnete vor der Aussegnungshalle die Palmzweige, verlas das Evangelium vom Einzug in Jerusalem und zog mit den Ministranten voran und gefolgt von vielen Familien mit ihren Kindern in die Pfarrkirche zur heiligen Messe ein. Dort führten die liturgischen Texte bereits in die Passion ein, in die Verurteilung und Kreuzigung von Jesus, die mit verteilten Rollen nach dem Evangelisten Markus vorgetragen wurde.  Der Kirchenchor umrahmte die heilige Messe mit passenden Liedern und die Inzensierung der Gaben mit Weihrauch verlieh der Messe ebenso besondere Feierlichkeit. Das Besondere am Palmsonntag ist, dass immer wieder leise Kinder zu hören sind - es ist schön, wenn die Familien mit den Kleinsten mitfeiern und diese sich über den Segen freuen, den sie anstelle des Leibes Christi empfangen.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl