Maria Lichtmess

2. Februar 2016

Genau vierzig Tage nach dem Weihnachtsfest feiert die Kirche zu Maria Lichtmess die Darstellung des Herrn im Tempel -

Maria und Josef weihen ihr Kind Gott.

Und zwei alte Menschen, Simeon und Hannah, erkennen in diesem Kind den Erlöser  -

so können sie in Frieden sterben.

Zum festlichen Gottesdienst, den der Kirchenchor musikalisch mitgestaltete, waren auch die Tauffamilien des vergangenen Jahres eingeladen, um die Bindung an Gott mit der Taufe noch einmal bewusst mitzufeiern.

Nach einer Anbetungszeit und dem Rosenkranzgebet begann der Gottesdienst mit der Kerzenweihe. Anschließend folgte die Lichterprozession durch den Friedhof und danach zelebrierte Herr Pfarrer Rainer Hangler sehr feierlich die Messe. Nach dem Schlusslied ließen sich die vielen Gottesdienstbesucher noch gerne den Blasiussegen spenden, um den besonderen Schutz vor Krankheiten zu erbitten.

An einem solchen Festtag mitten in der Arbeitswoche kann man merken, wie gut es tut, der Gemeinschaft der Kirche  und unserer Pfarre anzugehören.


Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl