Maiandacht

18. Mai 2016

Regelmäßig finden am Mittwoch heuer die Maiandachten in der Antoniuskapelle statt - gestaltet werden sie entweder von PA Franz Reinhartshuber oder von Michael Mitterer. Maria als von Gott mit Gnaden beschenkte Jungfrau, als demütig Empfangende, als Fürsprecherin für unsere besondere Anliegen und als Trösterin stehen im Mittelpunkt.




Musikalisch besonders schön ist es, wenn der Häringer Frauendreigesang und Peter Egger an der Gitarre mit passenden Marienliedern mitwirken.