Krankensalbungsgottesdienst

24. März 2017

Mit großer Andacht und Dankbarkeit feierten  ältere und leidende Menschen  beim Krankensalbungsgottesdienst mit, den Herr Pfarrer Rainer Hangler im Wohn- und Pflegeheim zelebrierte. Es ist, als würde Gott uns streicheln und berühren, damit wir für die Seele und den Körper Heil erfahren, so erklärte er dieses Sakrament. Jedem Einzelnen legte er die Hände auf, sprach ein Gebet und salbte anschließend die Stirn und die Handflächen mit einem Kreuzzeichen. Zuletzt schloss er die Hände mit einem Gebet: "Durch diese heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen. Er stehe dir bei in der Kraft des Heiligen Geistes. Der Herr, der dich von Sünden befreit, rette dich, in seiner Gnade richte er dich auf."

Im Anschluss an die Eucharistiefeier lud der Sozialkreis des Pfarrgemeinderates zur Kaffeejause. Sowohl dafür als auch für die Gastfreundschaft im Wohn- und Pflegeheim bedankte sich Herr Pfarrer Rainer Hangler in seinen Schlussworten.

Bei Kaffee und guten Kuchen herrschten fröhliche Stimmung und angeregte Unterhaltung.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl