KiGo Fastenzeit

14. März 2015

Viele  Familien waren der Einladung zum Kindergottesdienst in der Fastenzeit gefolgt und Herr PA Franz Reinhartshuber freute sich, sie nach dem Eingangslied alle begrüßen zu dürfen.

Eingestimmt mit den Kyrierufen zum Thema der Jona-Geschichte spielten einige Buben diese bekannte Geschichte aus der Bibel mit verteilten Rollen, wenigen Requisiten und der Stimme Gottes im Hintergrund so klar und anschaulich, dass selbst die Kleinsten hören, schauen und auch staunen konnten.

Nach dem Evangelium kam Herr PA Franz Reinhartshuber in seiner Ansprache noch einmal auf das Jona-Spiel zurück und machte darauf aufmerksam, dass Jona auch uns anspricht, uns vom Bösen abzuwenden. Gott und die Eltern können dabei immer wieder helfen und lenken oder auch Grenzen setzen. Andererseits sind auch wir manchmal aufgefordert, Jona zu sein und andere zu mahnen und sie wieder auf den richtigen Weg zu führen: zum Gutsein, zum Helfen und zum Teilen. In den Fürbitten wurde das noch einmal konkret ausgesprochen.

Vor dem Schlusslied bedankte sich Herr PA Reinhartshuber bei Sabine Fischl für die instrumentale Gestaltung der Lieder und bei den Kindern für das Spielen und Sprechen.

Anschließend an das Lied verteilte er zur Erinnerung an alle Kinder kleine Papierfische mit einer Jonafigur.


Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl