top of page

KBW Gesund mit alten Hausmitteln

12. April 2023

Zur vierten KBW-Veranstaltung im Vivea- Gesundsheitshotel begrüßte KBW-Obmann Robert Pristach als Vortragende zum Thema "Gesund mit alten Hausmitteln“ Frau Brigitte Staffner, MSc.

Das Thema weckte bei einer großen Anzahl von Kurgästen und Einheimischen Interesse. Die Referentin lud in ihren Einführungsworten ein, sich bei beginnenden Krankheitsanzeichen und zur Stärkung der Abwehrkräfte auf alte Hausmittel zu besinnen, die vielfach Linderung und Abhilfe schaffen. Zunächst stellte sie eine Anzahl von bekannten Kräutern wie Arnika, Thymian und Johanniskraut sowie Lebensmittel wie Topfen, Kren, Leinsamen und Zitronen vor, die in den meisten Haushalten zur Verfügung stehen. Als Wickel, Tee, Sirup oder Aufstrich lassen sie sich einfach anwenden. Das Publikum hörte nicht nur interessiert zu, sondern war durchaus gerne bereit, sich z. B. Wickel mit Arnika gegen Kopf- und Halsschmerzen oder Schlafschwierigkeiten anlegen zu lassen oder sich eine warme Bienenwachsplatte auflegen zu lassen. Der Thymiansirup als Mittel gegen Husten und Atemwegserkrankungen wurde gerne verkostet und ebenso der Krenaufstrich zur Stärkung der Abwehrkräfte.

An diesem Abend erfuhr bekanntes Wissen eine Auffrischung und die ausgestellten Produkte fanden gute Abnahme.


Comentarios


bottom of page