Jungscharolympiade

25. Juni 2022

An diesem heißen Sommertag trafen sich an die dreihundert Jungscharkinder und Ministranten auf dem Gelände der VS Ebbs, um an der Jungscharolympiade teilzunehmen: 15 Stationen mit Geschicklichkeitsaufgaben waren in der Gruppe zu bewältigen. Dabei hatte man keinen Zeitdruck, alle Stationen zu besuchen, allerdings war der Eifer sehr groß, denn mit diesem Spielefest war eine Spendenaktion verbunden. Pro abgehakter Station erhielten die Gruppen kleine Kugeln, die in Euro umgerechnet wurden, um heuer zwei in Not geratene Familien in Ebbs finanziell zu unterstützen. Den von den Kindern erspielten Betrag stellte in diesem Jahr der Verein Lichtblicke aus Kitzbühel zur Verfügung.

Die vielen Spiele bereiteten allen Spaß: Wasser tragen, Kugeln aufhängen, Kugeln mit einem Löffel balancieren, Bälle auf der Rollbahn weiterleiten, Zuckerlschleuder, Becher werfen, Männchen würfeln, Puzzle bauen, den Griff in die Schatzkiste wagen, gemeinsam eine Figur zeichnen,... Auch für den Hunger zwischendurch war mit Würsteln, Kuchen und Obst bestens gesorgt.

Den Abschluss bildete eine Wortgottesfeier in der Pfarrkirche Ebbs mit Herrn Pfarrer Rainer Hangler, der die Kinder bereits auf dem Gelände begrüßt hatte und dann noch einmal in der Kirche, um den gelungenen Nachmittag ganz bewusst mit einem Dank an Gott abzuschließen und seinen Segen mitzunehmen. Freunde sind für alle Menschen sehr wichtig, wichtiger als materielle Dinge, und ein ganz wichtiger Freund ist Gott. Auf ihn ausgerichtet, wird unser Leben in der Gemeinschaft mit anderen gelingen. Die ausgewählten bekannten Lieder freuten alle sehr, sodass jeder gerne mitsang und auch die Körperbewegungen nicht zu kurz kamen.

Geli Hechl als Hauptverantwortliche der Jungschar erhielt für alle Bemühungen einen herzlichen Applaus und sie freute sich, Herrn Pfarrer Rainer Hangler einen Scheck von € 3.000,00 übergeben zu können.