Fronleichnam

11. Juni 2020

Nach Tagen des Regens war es ein strahlend schöner Fronleichnamstag: Bereits um 8.00 Uhr morgens feierten wir einen festlichen Gottesdienst, in dem wir uns darauf besannen, dass in der Eucharistiefeier die Menschwerdung - das Kleinwerden  Gottes, seine Hingabe am Kreuz und seine Auferstehung  gegenwärtig werden und dass wir ihn im Leib Christi empfangen, damit er unser Inneres immer mehr wandle, sodass uns nichts mehr von Gott trennt.. Fürbitte hielten wir vor dem ausgesetzten Allerheiligsten nach dem Schlussgebet. Anschließend spendete Herr Pfarrer Stefan Schantl den eucharistischen Segen für das Dorf und seine Menschen. Mit "Großer Gott, wir loben dich" endete eine ruhige und stimmige Fronleichnamsfeier.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl