Flohmarkt

23. Juni 2018

Nachdem am Donnerstag und Freitag viele Flohmarktartikel in die Garage vom Lengaubauern (wofür der PGR herzlich danke sagt) gebracht und dort gesammelt worden waren und das Zelt aufgestellt war, hieß es für die PGR-Mitglieder und treue freiwillige Helfer am Samstag um 4.30 Uhr bereit zu sein, alles an Krimskrams und Raritäten auf den Tischen anzuordnen und gefällige Marktstände aufzubauen.Nach eineinhalb Stunden unermüdlicher Arbeit war es Zeit für ein gutes Frühstück, bevor bereits die ersten kauffreudigen Kunden eintrafen.

Viele Interessierte von auswärts und aus dem Dorf besuchten den Flohmarkt im Laufe des Vormittags und erstanden, was ihnen gefiel und passte. Die meisten nahmen sich Zeit für Kaffee und Kuchen, wofür dem Frauentreff zu danken ist, und wer gegen Mittag kam, ließ sich mit Ausgezogenen Nudeln, Blattln, Steaksemmeln und Grillwürsten verwöhnen. Auch Herr Pfarrer Stanislav Gajdoš und Herr Kaplan Binu John kamen, um zu stöbern, etwas zu erstehen und ein wenig zu plaudern.

Es war erneut ein geselliger Vormittag, der die beständige Zusammenarbeit im PGR und die Kontakte mit vielen Freiwilligen deutlich sehen ließ. Dass der Erlös zudem einem wohltätigen Zweck zugute kommt, ist ein Anliegen, das allen Spendern, Helfern und Käufern wichtig ist.

Besonders zu danken ist Susanne Winkler, die den mittlerweile 16. Flohmarkt wieder mit Umsicht organisiert hat und damit die Hauptverantwortung trägt.


Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl