Firmkatechese

25. Jänner 2022

Nach dem Eröffnungsgottesdienst begann am 25. Jänner die Firmvorbereitung - in Form von Katechesen und Wortgottesfeiern treffen wir uns in der Pfarrkirche.

Beim ersten Treffen brachte Herr Diakon Franz Reinhartshuber den Jugendlichen die Themen BETEN und GLAUBEN an den dreifaltigen Gott näher.

In einem Gebetsdialog mit Olivia machte er darauf aufmerksam, wie oft wir versucht sind, Gebete einfach nur mitzusprechen, ohne ernstlich zu beten:

»Vater unser im Himmel.«

»Ja?« »Wer spricht da? Hörst und siehst du nicht, dass ich bete!« »Aber du hast mich angesprochen!« »Ich dich angesprochen? Äh...nein, eigentlich nicht, das beten wir einfach so: Vater unser im Himmel.« »Da - schon wieder! Du rufst mich an, um ein Gespräch zu beginnen, oder? Was möchtest du mir sagen?« »Geheiligt werde dein Name...«

.....

Gemeinsam sprachen wir abschließend das Glaubensbekenntnis - und jeder war eingeladen, darüber nachzudenken, welche Sätze ihm besonders gefallen und welche schwierig zu glauben sind. Dazu gab es dann unterschiedliche Aussagen - online hochgeladen, weil die Zeit dazu beim Treffen nicht mehr gereicht hätte.


Es tut gut, mit den Jugendlichen auf dem Weg zur Firmung zu sein.