Erstbeichte

3. und 10. März 2015

Die Erstbeichte wurde für die Kinder der 2. Klasse zu einem schönen Fest. Während ein Kind gut vorbereitet sein erstes Beichtgespräch mit Herrn Pfarrer Rainer Hangler erlebte, gestalteten die anderen in Stille und mit guter innerlicher Stimmung ihre Kreuzbilder. Nach dem Gespräch mit dem Herrn Pfarrer durften die Kinder mit Frau Traudi Steinbacher das passende liturgische Kleid für die Erstkommunion probieren. Allmählich wurden alle mit den Bildern fertig, sodass das Vorbereiten für die Jause beginnen konnte. In die Mitte wurden alle Kreuzbilder gelegt, die Herr Pfarrer Hangler nach dem gemeinsamen Bußgebet segnete und mit einem Weihwasserkreuz bezeichnete. Das Vaterunser und ein Tischgebet leiteten zur Brotjause mit Apfelsaft über. Geduldig warteten alle, bis der Herr Pfarrer das Brot gebrochen und ausgeteilt hatte, um es sich dann schmecken zu lassen.

Mit Vorfreude auf den Tauferneuerungsgottesdienst und die Erstkommunion und mit dem Kreuzbild in der Tasche kehrten die Kinder in die Volksschule zurück.