Erntedank

14. Oktober 2018

Bei strahlend schönem Herbstwetter feierten wir die Einsetzung der Barbarabruderschaft und Erntedank - heuer wegen der Straßenrad-WM zwei Wochen später als gewohnt. Feierlich zelebriert und vom Kirchenchor musikalisch begleitet, begann der Festtag mit der heiligen Messe: mit dem Blick auf die Erntekrone und den Erntekorb mit Brot, Obst und Gemüse. In seiner Ansprache betrachtete Herr Kaplan Binu John zuerst die reiche Ernte, für die wir heuer dankbar sein dürfen - dafür, dass alles gut gewachsen ist, was gesät und gepflanzt worden ist. Und dann lenkte er die Gedanken auf den Aspekt des Vertrauens - gegenseitiges Vertrauen in allen Bereichen des Lebens wird fruchtbar, zeigt ein gegenseitiges Verantwortungsbewusstsein und lässt alle genügend ernten bzw. ausgleichen, wo etwas fehlt.

Die anschließende Prozession führte nach Osterndorf bis zur Lourdeskapelle - an vier Stationen waren wir zum Hören des Evangeliums eingeladen, hielten Fürbitte und durften  den eucharistischen Segen empfangen - umrahmt von den Klängen der KMK und den Ehrensalven der Schützenkompanie. Abschließend bedankte sich Herr Pfarrassistent Franz Reinhartshuber bei allen Mitfeiernden - bei den Vereinen, bei den Ministranten, bei der Landjugend, den Bäurinnen, den Schulkindern, beim Kirchenchor, bei den Trägern und allen Männern und Frauen sowie für das Herrichten der Altäre - dafür, dass wir diese Prozessionskultur bewahren und das Glaubensleben im Dorf sichtbar wird.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl