Ehrung

8. November 2020

Die Messe am Seelensonntag war der erste Sonntagsgottesdienst, nachdem die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie wieder verschärft worden waren - Herr Pfarrer Stefan Schantl erläuterte, was neu ist, und drückte seine Freude darüber aus, dass anders als im Frühjahr Gottesdienste noch erlaubt sind. Da die Weihwasserbecken wieder entleert sind, besprengte er anschließend die Feiergemeinde mit Weihwasser, um uns an die Taufe und die Zugehörigkeit zu Christus zu erinnern.

Im Anschluss an die Messe erwarteten uns noch besondere Feierminuten:

Sabine Fischl wurde für 40-jährige Verdienste in der Kirchenmusik, für die sie sich bereits als Jugendliche begeisterte, mit der Johann Michael Haydn-Medaille in Gold ausgezeichnet, die ihr Herr Pfarrer Stefan Schantl überreichte. Herr Diakon Franz Reinhartshuber erinnerte in seiner Ansprache an das Wirken von Sabine Fischl seit dem Jahr 2000 in Bad Häring als Organistin und 19 Jahre als Chorleiterin, in denen sie mit viel Zeitaufwand und fachlichem Können Noten geschrieben und die Chormitglieder zu musikalischen Höchstleistungen motiviert hat. Für all das sprach er großen Dank aus und überreichte im Namen der Pfarre eine Statue der heiligen Cäcilia, der Schutzpatronin der Kirchenmusik.

Diese Heilige bildete dann auch die Überleitung zu einer weiteren Gratulation: Cilli Rabl, die sich seit Jahrzehnten in der Pfarre engagiert, davon zwei Perioden als PGR-Obfrau und immer noch als Mesnerin, feierte an diesem Tag ihren 80. Geburtstag.

Ehrung und Gratulation - da war es nur recht und würdig, das Sich-Mitfreuen mit einem Applaus auszudrücken. Auch vor dem Gotteshaus wurden noch Worte der Gratulation und Freude gewechselt.


Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl