Christtag

25. Dezember 2021

Am Christtag zelebrierte Herr Pfarrer Ernst Wageneder den Festgottesdienst - es ist ein Tag, an dem die Freude über die Geburt Christi unser Inneres erfüllen soll.

Allen aber, die ihn aufnahmen,

gab er Macht, Kinder Gottes zu werden,

allen, die an seinen Namen glauben,...

Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt,...

In der Ansprache hob Herr Pfarrer Wageneder hervor, wie wichtig es ist, dass Jesus, das fleischgewordene Wort, in uns geboren wird - dass Bethlehem in uns ist, damit das Wort auch durch unser Leben bezeugt wird, so wie Christus vor 2000 Jahren Gottes Erbarmen zu den Menschen gebracht hat.

Vor dem Schlusssegen bedankte sich Herr Diakon Franz Reinhartshuber für die festliche Zelebration der heiligen Messe.

Das Kind in der Krippe betrachtend, sangen wir "Stille Nacht, heilige Nacht" und anschließend wurden auf dem Kirchenvorplatz noch Weihnachtswünsche ausgesprochen - gerichtet an alle, die man am Vortag nicht getroffen hatte.