Bergmesse

17. Oktober 2021

An diesem sonnigen und warmen Herbstsonntag zelebrierte Herr Pfarrer Stefan Schantl beim Kreuz auf dem Juffinger Jöchl die heilige Messe für eine wanderfreudige Feiergemeinde. Musikalisch umrahmt wurde sie von der KMK Bad Häring - mit dem Rad, zu Fuß oder mit einem Traktor hatten die Musiker ihre Instrumente auf den Berg gebracht. In seiner Ansprache hob Herr Pfarrer Stefan Schantl drei Sätzen aus den Lesungstexten hervor: Gott ist es, der das, was wir tun, gelingen lässt. Wir sind aufgefordert, am Bekenntnis Christi festzuhalten - sich zu ihm als unserem Erlöser zu bekennen, der unsere Schuld durch seinen Tod gesühnt hat. Und das Evangelium mahnt, sich nicht die Ehrenplätze auszusuchen - Gott bestimmt unseren Platz beim großen Festmahl im Himmel.

Nach dem Schlusssegen und dem Te Deum wanderten wir abwärts zum Hof Lengau, wo die Landjugend für eine köstliche Verpflegung mit Speisen und Getränken sorgte: Bratwürste und Steaksemmeln, aber auch Kuchen und Kaffee schmeckten sehr gut.

Für die Gastfreundschaft auf der Lengau danken wir Familie Matthias Ager.