Anbetungstag

14. Jänner 2021

Der erste der zwei diözesanen Anbetungstage in Bad Häring fiel in die Zeit des Lockdowns. Trotzdem fanden sich zu jeder Stunde einzelne Beter ein, um vor Christus im Allerheiligsten Sakrament des Altares zu verweilen, auf ihn zu hören, persönliche Anliegen vor ihn zu bringen und für die Gemeinde zu beten. Gemeinsam wurde in manchen Stunden ein Rosenkranz gebetet. Mit einer Vesper und der Bitte um Gottes Segen für unsere Familien, das Dorf und den Pfarrverband schlossen wir die Stunden der Taganbetung ab.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl