Titel

Datum

Bericht

Pfarrausflug Admont

2006

Bei schönem, warmem Herbstwetter erlebten wir wieder einen Pfarrausflug, an den wir gerne zurückdenken.

Fast 40 Teilnehmer freuten sich auf die Fahrt, die über Lofer – Salzburg – die Tauernautobahn – Radstadt – das Ennstal und Liezen nach Admont führte. Dort aßen wir zu Mittag und besichtigten anschließend das Benediktinerstift. Bekannt ist es durch die große Stiftsbibliothek. Bei der Führung erfuhren wir von der Größe des Stiftes und seiner wirtschaftlichen Bedeutung für die Umgebung als Arbeitgeber sowie als Bildungseinrichtung mit einem Privatgymnasium, das etwa 700 Schüler besuchen.
Anschließend fuhren wir durch das Gesäuse nach Mariazell, dem Wallfahrtsort der Völker. Dort beteten wir vor der Gnadenstatue und feiern mit der Pfarrgemeinde die Vorabendmesse, die Herr Pfarrer Rainer Hangler zelebrieren durfte. Danach aßen wir zu Abend und saßen gemütlich und lustig beisammen.

Schon um 7.45 Uhr brachen wir am Sonntagfrüh zum Zisterzienserstift Lilienfeld auf. Im Kapitelsaal mit einem wunderschönen Kreuzgewölbe feierten wird die Messe. Unsere Gemeinschaft wurde erkennbar – durch Beten, Singen, zwei Lesungen und Fürbitten-Formulieren brachten sich alle ein. Und Herr Pfarrer Rainer Hangler zelebrierte die Messe mit viel Gesang besonders feierlich.

Zum Mittagessen fuhren wir auf den Sonntagberg, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das Alpenvorland hat. Die Wallfahrtskirche hat ihre besondere Bedeutung im 16. und 17. Jahrhundert erlangt, da der Sonntagberg sowohl von der Pest als auch von den Türken verschont geblieben ist.
Den Abschluss unserer Pfarrwallfahrt bildete der Besuch bei Vinzenz Baldemair in Mattsee. Er führte uns durch die Stiftskirche und lud uns anschließend zu einem Glas Wein in den Stiftskeller ein. Als Dank für unsere Weinkäufe spendierte er der Pfarre einige Flaschen Kirchenbauwein.
Zufrieden und voller guter Erinnerungen an alle schönen Eindrücke kehren wir gegen 20.00 Uhr nach Bad Häring zurück.

Herr Pfarrer Hangler verabschiedete sich mit vielen Dankesworten. Er dankte Cilli Rabl für die Planung und Organisation, dem Buschauffeur Helmut für das fahrerische Können, Toni und Cilli Rabl für die aus Metall gedrehten Schnapsgefäße, die wir als Geschenk erielten, den Schnaps- und Süßigkeitenspenderinnen sowie uns allen für die Gemeinschaft, die er in Bad Häring immer besser erleben kann.

Wir freuen uns, wenn Cilli Rabl nächstes Jahr wieder so eine schöne Pfarrwallfahrt organisiert und hoffen, dass unsere Dankbarkeit und Freude ihr eine Entschädigung für alle Mühen sind.

Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl