Segnung Lourdeskapelle

2014

Die Renovierungsarbeiten waren abgeschlossen.
Nun warteten alle, die mitgeholfen hatten, auf die Segnung und Weihe,
damit die Osterndorfer Kapelle mit einer feierlichen Andacht nach den vielen handwerklichen Eingriffen
wieder zu einem gotteswürdigen Haus der Ruhe und des Gebetes werden konnte.
Herr Pfarrer Rainer Hangler freute sich,
die Weihe des Kreuzes und die Segnung der Kapelle außen und innen zelebrieren zu dürfen
und lud zum Mitbeten und Mitsingen ein.
Im Anschluss an die Segnung fand auf der gegenüberliegenden Straßenseite
in der Garage von Familie Martin und Maria Höck ein gemütlicher Ausklang statt,
bei dem sich jeder mit Getränken und köstlichen Speisen stärken konnte.
Als gern gesehener (Schönauer) Ehrengast war BM Hermann Ritzer mit dabei.
Die Osterndorfer Gemeinschaft weiß ihren Zusammenhalt zu feiern - es wurde dunkel, bis man ans Aufbrechen dachte.
Nun warteten alle, die mitgeholfen hatten, auf die Segnung und Weihe,
damit die Osterndorfer Kapelle mit einer feierlichen Andacht nach den vielen handwerklichen Eingriffen
wieder zu einem gotteswürdigen Haus der Ruhe und des Gebetes werden konnte.
Herr Pfarrer Rainer Hangler freute sich,
die Weihe des Kreuzes und die Segnung der Kapelle außen und innen zelebrieren zu dürfen
und lud zum Mitbeten und Mitsingen ein.
Im Anschluss an die Segnung fand auf der gegenüberliegenden Straßenseite
in der Garage von Familie Martin und Maria Höck ein gemütlicher Ausklang statt,
bei dem sich jeder mit Getränken und köstlichen Speisen stärken konnte.
Als gern gesehener (Schönauer) Ehrengast war BM Hermann Ritzer mit dabei.
Die Osterndorfer Gemeinschaft weiß ihren Zusammenhalt zu feiern - es wurde dunkel, bis man ans Aufbrechen dachte.

Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl