Pölvenkreuz

24. Juli 2016

Ein Jahr, nachdem die Landjugend Bad Häring auf dem vorderen Pölven ein neues Nirosta-Kreuz aufgestellt hatte und Regenwetter im vergangenen Herbst die Segnung verhindert hatte, konnte es heuer bei warmem sommerlichen Wetter und Sonnenschein eingeweiht werden. Meisterhände unter den Mitgliedern der Landjugend hatten das Kreuz entworfen und in der Schmiede Höck gefertigt. Es ist aus mehreren Teilen zusammengesetzt, die drei Ebenen bilden, von denen die mittlere die größte ist, der die beiden anderen gegengleich und erhaben aufgesetzt sind,  sodass das Kreuz bei aller Größe leicht wirkt. Die Balkenenden sind einseitig abgeschrägt und im Kreuzungspunkt geben die Inschriften ein Zeugnis unseres Glaubens: Auf der einen Seite ist das Jesus-Monogramm IHS mit einem kleinen Kreuz zu sehen und auf der dem Ort zugewandten Seite steht IN CRUCE SALUS - im Kreuz ist das Heil. Herr Pfarrer Rainer Hangler freute sich, dass die Landjugend seinen Vorschlag für die Inschrift verwirklicht hat.

Etwa 100  Bad Häringer fanden sich zur Bergmesse und Einweihung auf dem Pölven ein - für einige von ihnen stand bis zum letzten Anstieg ein Pölventaxi zur Verfügung, während die Bergbegeisterten vom Tal aus aufstiegen, und manche kamen über die Reiter Alm.  Musikalisch umrahmt von Mitgliedern der KMK Bad Häring, feierte Herr Pfarrer Dr. Rainer Hangler mit Pater Dr. Josef Lackstätter, der sich auf Heimaturlaub befand, die heilige Messe und weihte das Kreuz ein. Martin Höck junior erzählte vom Werdegang des neuen Pölvenkreuzes und sprach im Namen der Landjugend seinen Dank für alle Unterstützung aus.

Nach dem Abstieg lud die Landjugend auf der Lengau zum geselligen Ausklang mit Speis und Trank ein.

Sehr viele Menschen im Dorf sind dankbar für  die Initiative der jungen Menschen, dieses Zeichen des Glaubens zu setzen und schätzen die damit verbundenen Mühen hoch ein. Und viele, die selbst nicht auf den Pölven steigen, freuen sich über den Glanz, den es vom Tal aus betrachtet, bei Sonnenschein ausstrahlt oder über ein Foto des beeindruckend schönen Pölvenkreuzes.

Die Fotos stammen von Familie Johann Höck. Vielen Dank.


Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl