top of page

Kirchenführung

30. März, 12. April, 21. April

Zur Erstkommunionvorbereitung gehört auch eine Kirchenführung - Herr Diakon Franz Reinhartshuber freut sich, mit den einzelnen Tischgruppen die Kirche zu erkunden und auch über das Wissen und die Fragen der Kinder.

Ein erstes Augenmerk wird auf die Kirchentüre gerichtet, die den Heilsweg der Menschen vom Sündenfall bis zur Auferstehung Christi beschreibt. Anschließend wird das Kirchenschiff betrachtet, zu dem wir alle seit der Taufe gehören. Besonders schön ist der Blick durch den Gang mit dem roten Teppich in den Altarraum - in die Höhe, den Himmel, was unseren Weg zu Gott beschreibt. Johannes d. Täufer als Schutzpatron unserer Kirche, der auf Jesus als das Lamm Gottes verweist, ist den meisten bereits bekannt. Beim großen Kreuz ist die Inschrift interessant: INRI, Jesus von Nazaret, König der Juden. Johannes d. Täufer ist noch ein weiteres Mal zu entdecken: auf der Abdeckung des Taufbeckens, wo die Taufe Jesu dargestellt ist. Im Altarraum wird der Pölvenstein des Ambos und des Altares bestaunt, weiters die Darstellung von Maria mit dem Jesukind. In der Sakristei wird bei den Kelchen überlegt, wie wertvoll die sind, und die liturgischen Bücher wiegen einiges, wenn man sie länger hält - das dürfen die Kinder selbst feststellen. Nach all diesem können es die meisten nicht mehr erwarten, auf den Dachboden und den Turm zu steigen. Dort sieht man, wo das ewige Licht angebracht ist und wo die Taube als Zeichen für den Heiligen Geist. Wer es wagt, steigt anschließend bis zu Glocken im Turm hoch, die anderen schauen, was auf dem Dachboden noch an Schätzen zu entdecken ist, zum Beispiel die Ratschen, die in der Karwoche zum Einsatz kommen.

Und sieht ma dann auf die Uhr, sind knapp zwei Stunden wie im Flug vergangen - und wir haben eine weitere schöne Erfahrung auf dem Weg zur Erstkommunion.


Bei der ersten Kirchenführung nach Ostern war es auch möglich, Fotos von der Turmbesteigung zu machen. Und bei der letzten Führung schauten auch alle genau auf den Turm.


Fotos vom 30. März


Fotos vom 12. April

Fotos vom 21. April




Comentarios


bottom of page