Kirchenführung

20. April und 27. April 2021

Wir freuten uns, dass die Arbeit mit kleinen Kindergruppen wieder erlaubt ist - so lud Herr Diakon Franz Reinhartshuber die Erstkommunionkinder, aufgeteilt in zwei Gruppen pro Klasse, zur Kirchenführung ein und stellte fest, dass unsere Kirche den Kindern nicht fremd ist und sie bereits einiges wussten - und so manches entdeckten sie neu: angefangen vom Kirchturm mit dem Hahn auf der Spitze, über die Kirchentüre mit der Darstellung der Heilsgeschichte, den Gang vom Langhaus in den Altarraum - als würde man in den Himmel geführt. Herr Diakon Reinhartshuber erzählte interessante Geschichten zu den Symbolen und machte auf Details aufmerksam: Einige übten sich im Läuten der Altarglocken und auch an der Sakristeiglocke zogen ein paar. Die Sakristei selbst war für die meisten etwas ganz Neues, denn da hinein kommt man nicht immer und die Messkelche sowie das Messbuch und das Lektionar sieht man auch kaum einmal aus der Nähe.

Eine Stunde in der Pfarrkirche verging auf diese Weise sehr rasch und mit einer süßen Stärkung machten sich die Kinder wieder auf den Heimweg.