Eröffnungsgottesdienst VS

12. September 2022

Zu Beginn des neuen Schuljahres stand der Eröffnungsgottesdienst unter dem Zeichen des Festes Maria Namen: Viele Vergleiche fallen uns zur Gottesmutter ein, Stern des Meeres zum Beispiel oder Königin des Himmels - Herr Diakon Franz Reinhartshuber erklärte mehrere Bedeutungen und die Kinder brachten sich mit eigenen Gedanken zu den Buchstaben ein.

Im Gespräch erarbeitete Herr Diakon Franz Reinhartshuber nach dem Evangelium, wer uns im Schulleben zur Seite steht - Lehrer, Eltern, Großeltern, Freunde, aber auch Gott, Jesus und Maria waren da zu hören. Und es war wieder einmal schön festzustellen, dass sich die Kinder auf die Schule freuen - was bestimmt auch ein Verdienst ihrer Lehrer und Lehrerinnen ist. Mit den Fürbitten dachten wir an Kinder, die neu in die Schule kommen, an die Kinder in Kriegsgebieten, an die Eltern, die die Kinder fördern und wir baten um den Frieden in der Welt.

Bei diesem Gottesdienst danken wir besonders Frau Lisa Salcher und Herrn Klaus NiederleimEbacher für die musikalische Begleitung der Lieder, außerdem allen Kindern, die sich gegen Ferienende mit ihren Texten vorbereitete hatten.

Man spürte, dass der erste Schultag ein aufregender ist und dass Gott in den Herzen gut verankert ist. Mit dem Segen Gottes gehen wir als Schulfamilie in das neue Schuljahr.

Auf dem Kirchplatz verteilten Herr Diakon Franz Reinhartshuber und die Ministranten noch Brot als kleines Zeichen der Stärkung.