Eröffnungsgottesdienst

4. September 2019

Zum Schuljahresbeginn sind das Begrüßtwerden in der Schule und alles Organisatorische wichtig, aber auch der Eröffnungsgottesdienst hat großen Stellenwert inne. Herr Diakon Franz Reinhartshuber freute sich, dass so viele Kinder, Lehrer, Eltern und Großeltern mitfeierten - dass Kinder Text sprachen und dass dank der instrumentalen Begleitung alle gerne mitsangen. Dieses Mal hatte Herr Diakon Franz Reinhartshuber zwei Sätze dabei - in jeweils einer Tasche: einen, der uns daran erinnert, dass wir von Gott geliebte Menschen sind, und einen, der uns daran erinnert, dass wir zum Staub zurückkehren. Je nach unserem Befinden sollen wir in die eine oder andere Tasche greifen, um uns aufzumuntern, wenn es uns schlecht geht, oder um uns ein wenig kleiner zu machen, wenn wir uns zu groß und wichtig vorkommen. Einige Psalmenverse konnten die Kinder dann gut für die eine oder andere Tasche passend zuordnen. Diesen Ausgleich wünschte Herr Diakon Franz Reinhartshuber uns für das Schuljahr, besonders auch, dass einer dem anderen in dieser Beziehung helfen kann - mit Aufmunterung oder mit Einbremsung. Vor dem Schlusslied segnete er die Brote, die die Kinder zur symbolischen Stärkung für das Schuljahr erhielten - mit Gottes Segen startet die VS Bad Häring in das neue Schuljahr.



Impressum:
Für den Inhalt verantwortlich/Copyright:
Martina Pfandl, 6323 Bad Häring, m.pfandl@tsn.at

Fotos und Fotorechte: Martina Pfandl